Fluchtgedanken

Ich will weg hier, einfach weg.
Ich will ans Meer, den Wellen lauschen und mein Herz zur Ruhe kommen lassen.
Einfach mal wieder verschnaufen!

Ich lebe mein Leben, plane und mache.
Bemühe mich alles gut und richtig zu machen.
Und dann stehe ich da und alles kommt anders. Nichts ist planbar ohne Verbindlichkeit…

Ich brauche Luft zum atmen. Es schnürt mir die Kehle zu.
Eine unsichtbare Hand presst meinen Brustkorb zusammen.

In meinem Hals steckt ein Kloß.
Meine Augen füllen sich mit Tränen und ich habe Angst gleich anzufangen zu weinen.
Wie so oft in letzter Zeit…

Es ist so viel auf einmal.
Mein Leben bricht zusammen.
Es hat so viel Mühe und Kraft und Energie gekostet es mir aufzubauen. So weit zu kommen…

Und dann? Fällt alles wie ein Kartenhaus in sich zusammen.
Mal wieder!

Du siehst nicht, dass ich weine, denn die Tränen hebe ich mir auf für die Momente, wo ich alleine bin.
Du siehst nicht, wie ich leide, denn mein Herz zerreißt ja nur tief in mir drin!
Du hörst nicht, wie ich schreie, denn ich schreie nur stumm. Über meine Lippen kommt kein Laut…

Es zerreißt mich von innen und frisst mich auf.
Und ich merke, das Leben, das ich aus dem Scherbenhaufen errichtet habe, ist doch nur auf Treibsand gebaut.

Ich falle und falle. Falle in mich zusammen.

Ich rutsche aus.

Menschen gehen. Ziehen weg. Kriegen Kinder. Wenden sich ab. Schmeißen mich raus…
Und jeder dieser Menschen nimmt dabei ein Stück von mir mit.

Ich will mich nicht mehr öffnen. Nicht mehr vertrauen.
Nach Vorne schauen?

Es tut so weh. Der Schmerz frisst mich auf.
In mir entsteht ein Loch. Leere. Einsamkeit.

Die Menschen gehen und ich bleibe zurück.

Und dann stehe ich da und frage mich, was oder wer mich noch hält.
Warum bin ich noch hier und fahre nicht einfach weg? Weit, weit weg…

Ich will ans Meer. Die Leere mit dem Rauschen der Wellen füllen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: