Meine Stimme

Manchmal bin ich wie eine leichte Brise. Manchmal tobt in mir und um mich herum der Sturm. Manchmal bin ich windstill und schweige eine Weile. Doch ob laut, ob leise, schweigend oder geschrieben, solange ich lebe, erhebe ich anklagend, gegen Unrecht, mein Wort! Wenn ich damit aufhöre, dann bin ich fort. Man kann den Wind... Weiterlesen →

Danke!

(Lest das Bild von beiden Seiten...) Ich möchte mich an dieser Stelle bei allen meinen Lesern bedanken insbesondere bei denen, die mir einen Kommentar da lassen oder mir eine persönliche Nachricht schreiben. Ich befinde mich gerade selber in einer tiefen Krise und finde den Ausgang nicht mehr. Ich weiß nicht, ob ich ihn noch finden... Weiterlesen →

Die Sonne und ihr Untergang

Die Sonne geht auf. Tag für Tag. Morgens ganz munter. Und am Abend geht sie wieder unter. Zu jeder Zeit. Irgendwo und irgendwann. Denn ist sie auch bei uns untergegangen, so muss sie anderenorts doch weiter scheinen. Ohne Rast und ohne Ruh, scheint die Sonne immerzu. Doch die Sonne ist müde von dem pausenlosen Scheinen.... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑